Katharina Haun

 

Katharina Haun hat Blockflöte, Zink und Musikpädagogik an der Kunst-universität Graz, dem Mozartem Salzburg und der Schola Cantorum Basiliensis studiert.

 

Ihre musikalische Tätigkeit, drückt sich auch in der Vielseitigkeit ihrer Aktivitäten aus.

 

Sie ist Chorschulleiterin der Knabenkantorei Basel und leitet den Frauenchor Pratteln. Ihre Liebe zur Chormusik hat sie schon in frühen Jahren entdeckt und hat mit dem steirischen Landesjugendchor CantAnima als Chorsängerin viele Preise gewonnen. Bereits in Österreich hat sie diverse Chöre geleitet und auch in der Schweiz waren der Kirchenchor Bärschwil und der Kammerchor Laufental-Thierstein unter ihrer Leitung.

 

Sie arbeitet als freischaffende Musikerin, solistisch und im Ensemble. Als Ensemblemusikerin war sie an Projekten mit La Cetra, Leones, Ensemble Musiche Varie u.a. beteiligt. In leitender Funktion ist sie in ihrem eigenen Ensemble Viatoribus, mit welchem sie bereits in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Norwegen, Litauen und Kolumbien konzertierte.

 

 Im musikwissenschaftlichen Bereich forscht sie vor allem in Bezug auf den Zink in der Renaissance und die Musik in Österreich im 16. und 17. Jahrhundert. Dies führte sie als Vortragende bereits zu unterschiedlichen Konferenzen.

 

Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Pratteln und geniesst die Berge, das Reisen und die Natur, wenn sie gerade nicht musikalisch tätig ist.

 

 

KONTAKT: 

TELEFON: 061 821 31 64

ADRESSE: Frauenchor Pratteln, Corinne Gerigk, Sodackerstrasse 4, 4133 Pratteln

 

Besucherzaehler